Konfliktlösungen und
Vertretung in Prozessen

Zivilprozesse sind nicht nur oft langwierig, mit persönlichem Aufwand und nervlicher Belastung, sondern meist mit nicht unerheblichen Kosten verbunden. DDr. Karl Scholz hat gerade durch seine jahrzehntelange Tätigkeit als Betriebswirt, Bilanzbuchhalter und Berater von Unternehmen eine Sensibilität dafür, dass in vielen Fällen selbst bei vollständigem Obsiegen in einem Prozess Nachteile in Form von verlorener Arbeitszeit durch Besprechungen mit dem Anwalt, Verhandlungszeit, Einarbeitung in den Prozessakt zur Vorbereitung der Einvernahme, Freistellung und Weiterbezahlung von Mitarbeiter durch Zeugentätigkeit, schlaflose Nächte infolge Ungewissheit eines Prozessausganges, insbesondere bei Personen, welche wenig mit Gerichten zu tun haben, entstehen, sodass es in derartigen Fällen durchaus Sinn macht, außergerichtlich den Konflikt zu lösen.

Gerade in heiklen Situationen, wie beispielsweise bei Ehestreitigkeiten mit beteiligten Kindern, wenn der Gegner über geringe Einkommens- und Vermögensverhältnisse verfügt, die eigene Prozesssituation unsicher ist etc. steht zunächst im Vordergrund, alle sinnvollen und zur Verfügung stehenden Möglichkeiten einer außergerichtlichen Lösung anzustreben.

 

Dabei legt die Kanzlei allerdings auch Wert darauf, durch direkte Gespräche – auch mit Gegnern bzw. Gegenvertretern – möglichst rasch Klarheit zu erhalten, ob ein Prozess vermieden werden kann oder unumgänglich ist, um diesbezüglich unnötige Mehrkosten zu vermeiden bzw. Zeit nicht zu vergeuden.

Eine gründliche Aufbereitung sowie rechtliche Analyse vor Prozessbeginn steht bei uns jedenfalls im Vordergrund. Selbst wenn es sich um eine spezielle Materie handelt, wo weiteres Expertenwissen gefragt ist, besteht ein entsprechendes Netzwerk zur Einholung von Erfahrungen aus Theorie und Praxis.

Die Kanzlei legt großen Wert darauf, den entsprechende Sachverhalt schon vor einem Gerichtsverfahren analytisch zu prüfen und Prozesschancen abzuwägen, um auch Möglichkeiten einer etwaigen vergleichsweisen Einigung unter dem Gesichtspunkt der Effizienz und Kostenersparnis in Erwägung zu ziehen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf 03136 62 9 97

oder senden Sie uns eine Anfrage über das Kontaktformular.

Kontaktformular

2 + 11 =